/ www.food-not-bombs.de /

Dies ist die Startseite für die FNB-Gruppen im deutschsrachigen Raum - klickt auf die Icons und Ihr seid schon da. Seid Ihr selber eine der zahlreichen FNB-Gruppen, die sich immer wieder gründen - und möchtet Erwähnung finden hier, dann meldet Euch bei webmaster (at) food-not-bombs de
cologne free food posse

food not bombs - brot statt böller?

Food Not Bombs ist keine globale NGO, sondern ein Prinzip. Das einfache Prinzip fängt an bei der Empörung ueber die Tatsache, dass Menschen hungern. Diesen Zustand alleine zu skandalisieren ist Startpunkt für Analysen von Gesellschaft, die neben Kapitalismus und Militarismus auch die mit ihnen verwobene Geschlechter- und Sexualitätsordnung betrachten - und angreifen.
Food Not Bombs ist antifaschistischer Widerstand gegen Rassismus, Antisemistismus und alles Schlechte auf der Welt, ohne sich für die vielen "Antis" zu schämen - wenn die Verhältnisse so schlecht sind, ist das nicht unsere Schuld.
Viele FNB-Gruppen weltweit kochen vegane Suppe und verteilen sie umsonst, weil sie es einfach satt sind, dass Essen weggeschmissen wird, dass Menschen aus den Innenstädten vertrieben werden, dass auch das letzte Humankapital an die Maschinen gepeitscht werden soll, um seine Lebensberechtigung, sein Einkommen, seine Nahrung zu erhalten.

Fuck that ! free soup for the revolution ! Ungehorsam now !

d-town gangsta food
Neu!! jetzt auch in Bremen:
foodnotbombsbremen(at)hotmail com

und in Bonn
bochum fnb
Disclaimer: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Schaltung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht Hamburg - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Diesem Umstand soll an dieser Stelle Rechnung getragen werden: Wir erklären hiermit, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Für Qualität und Inhalte der angegebenen Links sind die jeweiligen Website-Besitzer selber verantwortlich.
Ferner distanzieren wir uns von allen Ungerechtigkeiten auf der Welt, sowie Menschen mit unangenehmen Charaktereigenschaften.
Diese Seite ist nicht als gewerblich zu verstehen und weist deswegen auch kein Impressum auf. Die Revolution zu machen und den schlechten Verhältnissen ein Ende zu setzen ist nicht das, womit die Verantwortlichen ihr Geld verdienen, es ist nicht ihr Beruf, sondern eines dieser neumodischen Extremhobbies.